FFG – Projektleitung logistische Dienstleistungen (m/w/d)

Für die FFG als Fahrzeugbauunternehmen ist Innovation der wichtigste Antrieb. Ob im Bereich Rad- und Kettenfahrzeuge oder in der Aluminiumtechnik. Dabei sorgen rund 650 Mitarbeiter dafür, dass es vorangeht – tragen auch Sie dazu bei:

Trainer / technischer Support für unseren Kundenservice (m/w/d)

DAS IST ZU TUN:

  • Entwicklung und Leitung von Projekten zur Übernahme logistischer Dienstleistungen der Bundeswehr und anderer militärischer Auftraggeber
  • Ansprechpartner des Auftraggebers für die zugewiesenen Projekte
  • Administrative Führung der eingesetzten Betriebsleiter
  • Unterstützung der Bereichsleitung bei weiteren Projekten

WAS IST GEFRAGT:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit logistischem Schwerpunkt oder Ausbildung mit Weiterbildung zum Fachkaufmann Logistik sowie mehrjährige Berufserfahrung
  • Idealerweise militärischer Hintergrund und Erfahrung mit logistischen Prozessen der Bundeswehr
  • Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Führungserfahrung wünschenswert
  • Selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft

DAS WIRD GEBOTEN:

  • Sicherer Arbeitsplatz in einem dynamischen, wachsenden Unternehmen
  • Arbeit an innovativen Produkten in internationalen Teams
  • Mitgestaltung durch kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Betriebseigene Kantine
  • Attraktive Fahrrad-Leasing- Modelle
  • Stadtnaher Arbeitsplatz
  • Flensburger Lebensqualität in direkter Ostseenähe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung!

FFG Flensburger Fahrzeugbau
Gesellschaft mbH
Michael Jahn – Personalleiter
Werftstraße 24 · 24939 Flensburg
bewerbungen@ffg-flensburg.de
www.ffg-flensburg.de

 

Personalveränderungen in militärischen und zivilen Spitzenstellen – September 2020

Im September 2020 werden folgende Personalmaßnahmen wirksam:

1. Personalveränderung in militärischen Spitzenstellen

Streitkräftebasis:

Brigadegeneral Ralf RADDATZ, Verteidigungsattaché im Militärattachéstab, London/GBR wird im Luftwaffentruppenkommando, Köln-Wahn, eingesetzt. Sein Nachfolger wird Brigadegeneral Michael Gerhard OBERNEYER, zuletzt im Rahmen seiner Ausbildung zum Verteidigungsattaché im Streitkräfteamt, Bonn, eingesetzt.

Brigadegeneral Werner ALBL, Verteidigungsattaché im Militärattachéstab, Paris/FRA wird zur Vorbereitung auf seine neue Verwendung im Headquarter NATONorth Atlantic Treaty Organization Rapid Deployable Corps, Lille/FRA, eingesetzt. Sein Nachfolger wird Brigadegeneral Gerhard Ernst-Peter KLAFFUS, zuletzt im Rahmen seiner Ausbildung zum Verteidigungsattaché im Streitkräfteamt, Bonn, eingesetzt.

Brigadegeneral Jürgen Karl UCHTMANN, Verteidigungsattaché im Militärattachéstab, Peking/CHN, wird im I. DEUEuropäische Union/NLD Korps, Münster, eingesetzt. Sein Nachfolger wird Flottillenadmiral (TR) Helge Detlef RISCH, zuletzt im Rahmen seiner Ausbildung zum Verteidigungsattaché im Streitkräfteamt, Bonn, eingesetzt.

HEER:

Brigadegeneral Jürgen BRÖTZ, COM Headquarter TAAC-NTrain Advise and Assist Command North Resolute Support, Afghanistan, wird zur Vorbereitung auf eine NATONorth Atlantic Treaty Organization Verwendung im Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Schwielowsee, eingesetzt. Sein Nachfolger wird Brigadegeneral Ansgar MEYER, Brigadekommandeur Panzerbrigade 21, Augustdorf. Ihm folgt Oberst Stephan WILLER, Referatsleiter Personal II 2 im Bundesministerium der Verteidigung, Bonn.

2. Personalveränderung in zivilen Spitzenstellen

Im genannten Zeitraum werden keine Personalmaßnahmen wirksam.

Quelle:
Bundesministerium der Verteidigung
Autor: PIZ Personal

Newsletter Verteidigung 33/2020

Sehr geehrtes Mitglied im blauen Bund e.V.,

wir haben das Zugriffsverfahren auf den Newsletter Verteidigung ab der Ausgabe 13/2020 geändert.

Sie benötigen zum Herunterladen des Newsletter nun ein Passwort.

Dieses lautet: bB_Verteidigung

Wenn Sie keine Ausgabe mehr verpassen wollen und den Zugriff auf den Newsletter Verteidigung haben möchten, ohne sich im Portal einzuloggen, dann können sie diesen hier abonnieren. Sie erhalten dann jeden Dienstag den Link per eMail zum Herunterladen der aktuellen Ausgabe.

 

In dieser Ausgabe finden sie die folgenden Themen:

  • Israelisch deutsche Übung Blue Wings
  • AKK in Dachau
  • GTK Boxer im A400M
  • Gebirgsjäger üben für Mali
  • Silent Thunderstorm: Verlegung von IT im Kriegsfall
    Neues Führungssystem bewährt sich bei Coron

Der Newsletter Verteidigung (NV) wird vom Verlag Deutsche Spezialmedien veröffentlicht und präsentiert sich im neuen, zeitgemäßen Design. Diesen Newsletter bieten wir als Lizenznehmer 1-mal pro Woche (Dienstag) unseren Mitgliedern kostenfrei  an.

Alle in diesem Portal veröffentlichen Newsletter Verteidigung , ab Ausgabe 45/2018 finden Sie hier.

Zum Download …

steep GmbH – Bearbeiter Product Lifecycle Management (m/w/d)

Die steep GmbH

Die steep GmbH ist ein technisches Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Bonn und über 30 weiteren Standorten in Deutschland und Europa. Rund 800 Mitarbeiter beraten und unterstützen seit mehr als 50 Jahren erfolgreich industrielle und öffentliche Auftraggeber.

Wir suchen Sie als ehemalige Berufs- oder Zeitsoldaten mit Kenntnissen in den Verfahren der Bundeswehr für den Einsatz an den Standorten Bonn oder Koblenz nach Vereinbarung in Voll- oder Teilzeit.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei der Technisch-Logistischen Betreuung von Produkten
  • Auswertung von Daten und Erstellung von Berichten
  • Sicherstellung der Nutzbarkeit / Versorgbarkeit in der Nutzung
  • Mitarbeit bei der Bauzustandsüberwachung und Änderungswesen
  • Unterstützung im logistischen Umfeld

Sie bringen mit:

  • Erfahrung im Bundeswehrumfeld
  • Grundkenntnisse der Logistikprozesse und Verfahren der Bundeswehr
  • Grundverständnis für die Verfahrens- und Vorschriftenlandschaft im Bereich der Bundeswehr
  • Kenntnisse in den Abläufen CPM, Logistik (TLB) und Haushalt der Bundeswehr sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit MS-Office Produkten
  • Soziale Kompetenz
  • Strukturiertes, teamorientiertes Arbeiten, Überzeugungsfähigkeit, Selbstständigkeit und Sorgfalt runden Ihr Profil ab

Freuen Sie sich auf:

  • die Möglichkeit, sich durch flache Hierarchien schnell aktiv in Themen einzubringen und Verantwortung tragen zu können;
  • Wissenstransfer zwischen Jung und Alt
  • ein persönliches und offenes Miteinander im Team sowie eine wert-schätzende und familienfreundliche Unternehmenskultur;
  • flexible Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit

Ansprechpartner:

Sabine Kosbau-Rese
Tel.: +49 228 6681 399

Martin Fischer
Tel.: +49 228 6681 226

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter www.steep.de/karriere

Newsletter Verteidigung 31/2020

Sehr geehrtes Mitglied im blauen Bund e.V.,

wir haben das Zugriffsverfahren auf den Newsletter Verteidigung ab der Ausgabe 13/2020 geändert.

Sie benötigen zum Herunterladen des Newsletter nun ein Passwort.

Dieses lautet: bB_Verteidigung

Wenn Sie keine Ausgabe mehr verpassen wollen und den Zugriff auf den Newsletter Verteidigung haben möchten, ohne sich im Portal einzuloggen, dann können sie diesen hier abonnieren. Sie erhalten dann jeden Dienstag den Link per eMail zum Herunterladen der aktuellen Ausgabe.

 

In dieser Ausgabe finden sie die folgenden Themen:

  • Intensive Zusammenarbeit DEU-USA bei CITEF
  • MHM Dresden mit neuer Ausstellung
  • Als Militärrabbiner bei der Bundeswehr
  • Seefernaufklärer unterstützen Irini von Nordholz aus
  • Reservisten unterstützen Gebirgsjägerausbildung
  • Drohnenabwehrsystem für den Feldlagerschutz

Der Newsletter Verteidigung (NV) wird vom Verlag Deutsche Spezialmedien veröffentlicht und präsentiert sich im neuen, zeitgemäßen Design. Diesen Newsletter bieten wir als Lizenznehmer 1-mal pro Woche (Dienstag) unseren Mitgliedern kostenfrei  an.

Alle in diesem Portal veröffentlichen Newsletter Verteidigung , ab Ausgabe 45/2018 finden Sie hier.

Zum Download …