Das Weltraumkommando der Bundeswehr stellt sich vor


Version
Download 59
Gesamtansichten 349
Dateigröße 155.35 KB
Dateityp pdf
Erstellt am 14. Februar 2023
Zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2023
Download

Die dwt führt am 08.03.2023 eine Veranstaltung zu diesem Thema durch.

Diese ist eine Fortsetzung zu den bereits erfolgten Vorträgen „Das Zentrum Luftoperationen (ZLO) in Kalkar und seine vielfältigen Aufgaben auch im Verbund mit anderen Nationen“ (2019, GenLt a.D. Habersetzer) und  „Der höchste Schrottplatz der Welt. Weltraumschrott - was tun?“ (2020, Dr. Metz vom DLR).

Das Weltraumkommando der Bundeswehr (WRKdoBw) wurde am 13. Juli 2021 in Dienst gestellt. Das ehemalige Weltraumlagezentrum ist in das neue Kommando eingegliedert worden. Sein ehemaliger Leiter, Oberst i.G. Marco Manderfeld, ist jetzt Chef des Stabes.
Das Kommando untersteht direkt dem Kommando Luftwaffe und hat seinen Sitz in Uedem. Derzeit verfügt das Kommando über ca. 90 Dienstposten, deren Zahl bis 2027 auf 220 aufwachsen soll. Herr Generalmajor Traut wird uns das Kommando und seine Aufgaben vorstellen, die Zusammenarbeit mit dem KdoCIR und der DLR erläutern und uns einen Einblick in die stetig wachsende Bedeutung des Weltraums für unsere Gesellschaft geben.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Einladung.