Versorgungsbataillon 142

Wappen Versorgungsbataillon 142

Die Farben des Landes Mecklenburg-Vorpommern stehen für die Stationierung der Kompanien des Bataillons von Hagenow bis Torgelow und sollen die Verbundenheit mit dem Bundesland zum Ausdruck bringen.
Rechte Seite:
Der blaue Untergrund stellt die Farbe der Logistiktruppen dar. Die silberne, geharnischte Faust steht als Symbol für Wehrhaftigkeit, Stärke und Zuverlässigkeit.

Geschichte

März 1991 InstRgt 41 mit StKp, 1./InstBtl 410 und 3./InstBtl 410 werden am Standort BASEPOHL aufgestellt
Mai 1993 InstBtl 802 verlegt mit der 1./ und 5./ Kp von Potsdam-Eiche nach BASEPOHL
Juli 1994 InstBtl 802 wird zu InstBtl 142
Jan 2003 InstBtl 142 wird zu LogBtl 142
01. Januar 2003 Aufstellung Logistikbataillon 142.
März 2003 Erster Truppenübungsplatzaufenthalt in Bergen.
November 2003 – Juni 2004 Einsatz KFOR, ISAF, SFOR
Juni 2004 Truppenübungsplatzaufenthalt in Altengrabow.
Oktober 2004
logistische Versorgung Truppenübungsplatzaufenthalt 14. Panzergrenadierdivision
Lehrübung Brigadeinstandsetzung / Brigadenachschubpunkt
März 2005 logistische Versorung Truppenübungsplatzaufenthalt 14. Panzergrenadierdivision.
Dezember 2005 – Juni 2006 Einsatz KFOR
Schwerpunkt: Logistikbataillon KFOR
August / September 2006 Truppenübungsplatzaufenthalt in Jägerbrück
Februar 2007 Logistische Unterstützung Gefechtsübungszentrum Heer
August 2007 Logistische Unterstützung Gefechtsübungszentrum Heer
November 2007 – März 2008 Einsatz ISAF
Juni 2008 Truppenübungsplatzaufenthalt in Bergen
September 2008 Logistische Versorgung Truppenübungsplatzaufenthalt in Bergen Panzergrenadierbrigade 41
ab Mai 2009 Einsatz KFOR Schwerpunkt: Logistikbataillon KFOR
Oktober 2015 LogBtl 142 wird zu VersBtl 142, damit verbunden die Verlegung nach HAGENOW

Auslandseinsätze

2003 KFOR, SFOR, ISAF
2006 KFOR
2007 ISAF
2009 KFOR
Auftrag

Das Versorgungsbataillon 142
stellt die logistische Unterstützung einer mechanisierten Brigade im gesamten Aufgabenspektrum des Heeres sicher,
erkundet, richtet ein, betreibt und sichert bis zu drei Versorgungspunkte, versorgt Verbrauchende Truppenteile mit Mengenverbrauchsgütern, einschließlich Trinkwasser, Marketenderwaren, Nicht‐ und Einzelverbrauchsgütern sowie Feldpost,
setzt Wehrmaterial im gesamten Einsatzspektrum der Bundeswehr instand,
steuert und führt durch Transporte/Schwerlasttransporte, dabei Abschub von Schadmaterial, überzähligem Material, nicht verwendungsfähiger Munition, Leergut und fremdem Wehrmaterial,
plant, steuert und überwacht die logistische Bedarfsdeckung der Einsatzkräfte unter Beachtung der Erfordernisse der Operationsführung,
leistet bei Bedarf Bergeunterstützung und
führt Änderungen an Wehrmaterial durch.
Das Versorgungsbataillon 142 in Hagenow gliedert sich wie folgt:

Versorgungs- und Unterstützungskompanie (Hagenow)
Versorgungskompanie (Torgelow)
Versorgungskompanie (Hagenow)
Versorgungskompanie (Havelberg)
Transportkompanie (nicht aktiv) (Hagenow)
Kommandeur
Oberstleutnant Jörg Sieder
Quelle: Heer, www.deutschesheer.de