IABG mbH – Systemingenieur Elektrooptische Systeme (gn)

Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Für unser Geschäftsfeld Verteidigung & Sicherheit suchen wir an dem Standort Ottobrunn bei München einen Systemingenieur Elektrooptische Systeme (gn)

Ihre Aufgaben:

  • Sie analysieren elektrooptische (EO) Sensoren und Laser (z.B. Zielsuchköpfe, Zielverfolgungsoptiken oder Entfernungsmesser) und leiten daraus Fähigkeiten und Schwachstellen ab.
  • Die Mitarbeit an Konzepten zur Entwicklung und Nutzung von Testständen gehört zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Die Verifizierung von Analyseergebnissen wird im Rahmen von nationalen und internationalen Messkampagnen und Flugerprobungen durchgeführt, deren Planung, Durchführung und Auswertung Sie maßgeblich unterstützen.
  • Mit Ihrem Domänenwissen unterstützen Sie das Simulationsteam bei der Konsolidierung unserer Softwarelandschaft.
  • Sie betreiben Teststände und Analysesoftware bei Labor und Feldversuchen und unterstützen die Softwareabteilung bei der Weiterentwicklung und Spezifikation dieser Tools.
  • Sie unterstützen den öffentlichen Auftraggeber im Rahmen von Beschaffungs und Forschungs & Entwicklungsvorhaben im Bereich EO Systeme und des Elektronischen Kampfes (EK) auf konzeptioneller und technischer Ebene.
  • Sie sind mit der Nutzung von Simulationstools wie Matlab und Simulink vertraut.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Universitätsabschluss in Elektro , Nachrichten , Informationstechnik, Physik oder vergleichbarer Studienrichtungen.
    Ihr Studienschwerpunkt liegt im Bereich der Optik oder Lasertechnik.
  • Die sind mit der Nutzung von Simulationstools wie Matlab und Simulink vertraut.
  • Sie bringen praktische Kenntnisse in den Bereichen technische Optik, angewandte Lasertechnik, Regelungstechnik und Signalverarbeitung mit.
  • Vorteilhaft sind Programmierkenntnisse in C/C++, Python oder .NET.
  • Erfahrungen im Bereich der Analyse optischer Komponenten, Prototypenentwicklung und Auslegung von Messverfahren sind wünschenswert.
  • Idealerweise sind Sie mit den Prinzipien des Elektronischen Kampfes und den Systemen der Bundeswehr vertraut.
  • Kenntnisse über die Organisation und beteiligte Dienststellen der Bundeswehr und NATO im Bereich EK sind von Vorteil.
  • Sie besitzen eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, bringen analytisches Denkvermögen zum Verständnis komplexer Zusammenhänge mit und besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit.
  • Reisebereitschaft im internationalen Raum setzen wir voraus, ebenso sehr gute Deutsch und gute Englischkenntnisse.

Wir bieten Ihnen selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunfts weisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.

Für Fragen steht Ihnen unser Recruitment Team unter Telefon +49 89 6088 2070 zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.iabg.dexing.com/companies/iabgfacebook.com/IABGCareer.